Aktuelles

03.03.2022 22:02 Alter: 269 days
Kategorie: Einsätze AFKDO Gars
Von: BSB Andreas Kloiber

T2 Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person


Fotos Feuerwehren

Am Donnerstag, den 03.03.2022 um 09:23 Uhr wurden die Feuerwehren Gars am Kamp, Mörtersdorf und Mold von der Landeswarnzentrale zu einem Verkehrsunfall mit Menschenrettung alarmiert. Auf der Landesstraße 58 kurz vor der Auffahrt auf die Horner Bundesstraße geriet ein PKW Lenker aus ungeklärter Ursache auf die andere Fahrspur und stürzte über die Leitschiene in ein angrenzendes Feldstück und kam dabei auf der Fahrerseite zum Liegen. Der Lenker konnte sich aus eigener Kraft nicht aus dem Fahrzeug befreien. Nachkommende Ersthelfer leisteten sofort Erste Hilfe und setzten die Rettungskette in Gang. Nach dem Eintreffen am Einsatzort wurde die Einsatzstelle abgesichert und Brandschutz errichtet. Nach Absprache mit dem Rettungsdienst wurde der PKW gemeinsam mittels Steckleitern vorsichtig auf die Räder gestellt und die Menschenrettung durchgeführt sowie der Rettungsdienst unterstützt. Der Lenker wurde anschließend mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landesklinikum Horn eingeliefert. Der PKW wurde nach der Freigabe durch die Polizei mittels Kran des Wechselladefahrzeuges der Feuerwehr Gars geborgen und gesichert abgestellt. Während der Arbeiten wurde der Verkehr wechselweise angehalten.

Eingesetzte Kräfte: FF Gars, FF Mold, FF Mörtersdorf, Polizei und Rotes Kreuz


Suche: