Aktuelles

25.06.2021 16:05 Alter: 93 days
Kategorie: Alle, Einsätze, BFKDO
Von: BSB Andreas Kloiber

Schwere Unwetter im Bezirk Horn


Am 24.06.2021 zogen schwere Unwetter über den Bezirk Horn. Auf Grund der Unwetterwarnung wurde die Bezirksalarmzentrale Horn rechtzeitig besetzt. Die heftigen Unwetter mit Starkregen und Hagel mit Eiskugeln bis zu 7cm Durchmesser führten zu Überflutungen, Sturmschäden und Vermurungen.

In der Gemeinde Horn blieben zwei PKW in einer Unterführung stecken, die aber Überflutet war. In Mold und St. Bernhard trat der Ortsbach über die Ufer und überflutete mehrere Keller.
In der Gemeinde Sigmundsherberg mussten Häuser mit Sandsäcken gesichert werden, mehrere Keller waren auch hier überflutet.

Im gesamten Bezirk mussten immer wieder Verkehrswege von umgestürzten Bäumen freigemacht werden und Dächer auf Grund von Hagelschäden gegen neuen Wassereintritt gesichert werden.

40 Feuerwehren mit 412 Mitgliedern und 83 Fahrzeugen standen im gesamten Bezirk im Einsatz.

 


Suche: