Aktuelles

19.12.2020 11:30 Alter: 301 days
Kategorie: Einsätze AFKDO Horn
Von: VI Nico Schmied

Verkehrsunfall mit eingeschlossener Person auf der B4


Fotos: FF Pernegg

Am Freitag den 18.12.2020 wurden die Feuerwehren Pernegg und Hötzeldorf zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die B4 Richtung Mödring alarmiert.

 

Beim Eintreffen des Einsatzleiters bot sich folgende Lage: Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge, insgesamt vier verletzte Personen - eine davon aufgrund der Verformungen des Fahrzeuges im PKW eingeschlossen, Betriebsmittel laufen aus.

 

Nachdem das Unfallfahrzeug gesichert und Brandschutz aufgebaut wurde, konnte nach Absprache mit dem Roten Kreuz die Fahrertüre mittels Hydraulischem Rettungssatz entfernt und somit die Person befreit werden.

 

Die Bergung der Unfallfahrzeuge wurde gemeinsam mit einer Fachfirma durchgeführt. Anschließend musste noch das ausgelaufene Betriebsmittel gebunden und die Straße gereinigt werden.

 

Während der Dauer des Einsatzes wurde der Verkehr durch die Polizei umgeleitet. Nach ca. 2h konnte der Einsatz beendet und wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden.

 

m Einsatz standen:

FF Pernegg - 2 Fahrzeuge

FF Hötzelsdorf - 2 Fahrzeuge

Rotes Kreuz Horn

Polizei Geras

Polizei Horn

 

 


Suche: