Aktuelles

29.12.2017 18:55 Alter: 3 yrs
Kategorie: Einsätze AFKDO Horn
Von: BR Klaus Ringl

Traktor und Hackmaschine abgebrannt


Foto: privat

Foto: Einsatzdoku/Führer

Foto: Einsatzdoku/Führer

Foto: Einsatzdoku/Führer

Foto: Einsatzdoku/Führer

Foto: privat

Aus unbekannter Ursache begann am 28.12.2017 nachmittags ein Traktor mit angehängtem Hacker auf der Fahrt zwischen Messern und Haselberg zu brennen.

 

Beim Eintreffen der alarmierten Feuerwehren Messern, Irnfritz, Haselberg und Nondorf an der Wild stand der Traktor im Vollbrand und die Flammen hatten bereits auf den Hacker übergegriffen. Die sofort eingeleiteten Löschmaßnahmen zeigten rasch Wirkung und es konnte nach kleineren Nachlöscharbeiten „Brand aus“ gegeben werden.

 

Nicht so einfach gestaltete sich das Freimachen der Straße. Der komplett ausgebrannte und dadurch nicht fahrbereite Traktor hatte ein Gewicht von ca. 11 Tonnen und der Hacker von ca. 16 Tonnen, also eine Größenordnung, die mit den üblichen Geräten nicht mehr so einfach bewältigbar sind. Auf Grund dieses Umstandes wurde die Feuerwehr Horn zur Unterstützung angefordert.

 

Es gelang, das Gespann zu trennen und den noch fahrbaren Hacker mittels herbeigeholten Traktor abzutransportieren.

 

Am Traktor waren auf Grund der hohen Temperaturen während des Brandes beide Hinterreifen geplatzt. Nach Abwägung aller Möglichkeiten wurde der 50kN Mobilkran der Feuerwehr Hollabrunn alarmiert. Damit konnte der Traktor auf einen Tieflader geladen und abtransportiert werden.

 

Nach Reinigung der während des Einsatzes gesperrten Straße konnte der Einsatz nach ca. 5 Einsatzstunden beendet werden.

 

Im Einsatz standen die Feuerwehren Messern, Irnfritz, Haselberg, Nondorf an der Wild sowie die Feuerwehr Horn und der Kranzug der Feuerwehr Hollabrunn mit ca. 50 Mitgliedern und 11 Fahrzeugen.


Suche: