Aktuelles

17.04.2014 06:37 Alter: 7 yrs
Kategorie: Einsätze AFKDO Gars
Von: BM Rene Gigl

Technisches Gebrechen in Kläranlage


Am Montag, den 14.04.2014, wurde die Feuerwehr Gars am Kamp von der Gemeinde Gars zur Unterstützung wegen eines technischen Gebrechens in der Kläranlage gerufen.
In einem Klärbecken der Anlage war ein Rohr gebrochen. Der Klärschlamm musste dadurch bis auf die Höhe des Rohres abgepumpt und zwischengelagert werden. Mittels einer wasserdichten Hochwandmulde der FF Gars am Kamp mit einem Fassungsvermögen von 28m³ konnte vorerst provisorisch ein Zwischenlager geschaffen werden. Nach der Absprache mit dem Klärmeister wurde noch eine zweite wasserdichte Hochwandmulde der FF St. Pölten-Stadt mittels des Wechselladefahrzeuges nach Gars geholt um ein weiteres Fassungsvermögen zu erlangen.
Nach fünf Stunden war der Einsatz schlussendlich beendet; Umweltgefahr bestand keine. Die Feuerwehr Gars stand hier mit zwei Fahrzeugen im Einsatz.


Suche: