Aktuelles

27.12.2019 13:51 Alter: 150 days
Kategorie: BFKDO, Allgemein AFKDO Horn

Ausbildungsprüfung Atemschutz in Irnfritz


APAS Gold, Silber und Bronze war in diesem Herbst das Ausbildungsthema für die Feuerwehr Irnfritz.  Bei einer Besprechung Ende September entschieden sich 16 Mitglieder unserer Feuerwehr die Ausbildungsprüfung Atemschutz zu absolvieren. Es wurden vier Gruppen gebildet, eine für die Stufe Gold, eine für die Stufe Silber und zwei für die Stufe Bronze.

 

Bei dieser Prüfung muss ein Atemschutztrupp unter der Leitung eines Gruppenkdt. fünf verschiedene Stationen bewältigen. Das sind, das Ausrüsten mit dem Atemschutzgerät, weiters wird eine Personensuche durchführt, danach  muss eine Brandbekämpfung mit einer Annäherung über eine Hindernissbahn abgearbeitet werden,  nach dieser Station wird vom Atemschutztrupp  natürlich auch wieder die Einsatzbereitschaft hergestellt.   Als fünfte Station muss nun der Gruppenkdt. 15 Fragen aus einem Fragenkatalog beantworten.

                                                         
Nach einer intensiven Vorbereitung über mehrere Wochen, mussten sich die Trupps natürlich auch der Prüfung unterziehen, die für den 12.12. und 13.12. 2019 angesetzt war.

 

An beiden Tagen überzeugte sich das  Prüfteam vom AFKDO-Horn unter der Leitung von OBI Peter Schmutz, OBI Hubert Schleritzko und ASB Arnold Hauer, über die erworbenen Kenntnisse, danach konnten sie allen Teilnehmern der Ausbildungsprüfung Atemschutz  eine positive Bewertung aussprechen.

Zur Prüfung und Übergabe der Abzeichen durften wir BR Klaus Ringl, VR Christian Riedl, EOBI Strak Josef, Bürgermeister Hermann Gruber, Vizebürgermeister Karl Erdinger begrüßen. Nach der Übergabe der Abzeichen an die teilnehmenden Mitglieder klang der zweite Prüfungsabend noch gemütlich aus.


Suche: