Aktuelles

30.09.2018 20:42 Alter: 19 days
Kategorie: Allgemein AFKDO Eggenburg
Von: ASBÖD Benjamin Maier

FF Stockern trauert um VM Dipl.-Ing. Martin Haidinger


Am Dienstag, den 11.09.2018 verstarb VM Dipl.-Ing. Martin Haidinger unerwartet und viel zu früh nach schwerer Krankheit im 43. Lebensjahr. Diese Nachricht war ein großer Schock für die Kameraden.

 

 

Am 01.01.2014 ist er der Feuerwehr beigetreten und bereits 1 Jahr später am 01.01.2015 wurde Martin zum VM befördert. Zu seinen Tätigkeiten zählten unter anderem das Schreiben diverser Berichte von Sitzungen, Mitgliederversammlungen und Einsätzen. Martin war außerdem zuständig für das Führen der Mitgliederliste, Eintragungen von Arbeitsstunden und kümmerte sich um die Kursanmeldungen der Kameraden. Martin wurde vom Kommando als nachfolgender Verwalter gehandelt.

 

Zusätzlich war Martin seit 01.01.2016 SB für Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation. Er erstellte jedes Jahr um den Jahreswechsel einen Jahresrückblick für die Ortsbevölkerung mit diversen Berichten und Fotos, die die Geschehnisse der Feuerwehr des vergangenen Jahres zusammenfassten. Die Ortsbevölkerung äußerte sich immer sehr positiv über diese Zusammenfassung.

 

Auch beim Umbau des Feuerwehrhauses war Martin nicht wegzudenken. Er war federführend für die Erneuerung der Elektroinstallationen.

 

Martin absolvierte folgende zahlreiche Kurse und Ausbildungen: ASMTRM, FK, AT, VKA, ASM 10, FULA sowie FLA Bronze und Silber.

 

Aufgrund seines Engagements und Einsatzes war VM Dipl.-Ing. Martin Haidinger ein wichtiger Bestandteil der Feuerwehr Stockern. Er wird deshalb eine große Lücke in der Feuerwehr hinterlassen.

 

Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt seiner Familie und seinen Angehörigen.

 

 


Suche: