Aktuelles

02.09.2018 08:49 Alter: 20 days
Kategorie: Allgemein AFKDO Horn
Von: OBI Peter Schmutz

Heißausbildung in feststoffbefeuerten WGA-Anlagen ATS 5


Bei hochsommerlichen Temperaturen am 4. August 2018, besuchten 3 unserer Lehrbeauftragten Atemschutz (OBI Hubert Schleritzko, ASB Arnold Hauer & OBI Peter Schmutz) die Wärmegewöhnungsanlage (WGA) von ready4fire in Amstetten!

 

Ein Durchgang in der WGA umfasst folgendes Programm:

-)•Grundlagen des Brandverlaufes, Techniken und Taktik (Theorie)

-)•Sicherheitsunterweisung (Theorie)

-)•Strahlrohrtraining (Praxis, außerhalb der WGA)

-)•2 Durchgänge innerhalb der mobilen Wärmegewöhnungsanlage (unter Pressluftatmer)

 

Die Wärmegewöhnungsanlage ist feststoffbefeuert und dient dazu die Atemschutzgeräteträger auf die Praxis vorzubereiten bzw. zu trainieren.

-)•Richtiges truppweises Vorgehen

-)•Teamwork bei der gemeinsamen Bewältigung von Hindernissen

-)•Wärme bzw. Hitze spüren zu lassen

-)•zeigen was die Schutzbekleidung leistet

-)•körperliche Belastung durch Suche und Rettung einer vermissten Person

-)•Demonstration und Erklärung des Rauches

-)•Sensibilisierung auf Wasserdampf und die damit verbundenen Probleme

 

Ein Großer Dank gilt unserem BFKDO Horn, welches die weiterführende Ausbildung ermöglichte und die Kosten dafür übernahm!!


Suche: