Aktuelles

24.11.2013 15:14 Alter: 6 yrs
Kategorie: Allgemein AFKDO Horn
Von: OBI Sascha Drlo

Ausbildungsprüfung technische Hilfeleistung bei der FF Horn

Eine Gruppe der Feuerwehr Horn legt die Ausbildungsprüfung Technische Hilfeleistung Stufe Bronze positiv ab!


Eine Gruppe der Feuerwehr Horn konnte am 24. November 2013 die Ausbildungsprüfung Technische Hilfeleistung Stufe Bronze absolvieren. Bei nicht gerade freundlichem Wetter konnte der Hauptprüfer BR Thomas Nichtawitz unsere Probanden im Feuerwehrhaus Horn begrüßen. Nach der Meldung von Gruppenkommandant Matthias Gottschall konnte es nach wochenlanger Vorbereitung endlich losgehen. Der erste Teil der Prüfung bestand darin, sämtliche Ausrüstungsgegenstände der beiden eingesetzten Einsatzfahrzeuge zu wissen. Hier zog sich jeder Proband zwei Kärtchen mit dem Namen eines Ausrüstungsgegenstands und mußte dann den Prüfern den Aufbewahrungsort in den Fahrzeugen zeigen. Der zweite Teil der Prüfung galt der Ersten Hilfe. Hier wurden unter anderem ein Druckverband angelegt, die stabile Seitenlage angewendet, ein Motorradhelm abgenommen sowie eine Schocklagerung durchgeführt. Der dritte Teil wurde dann am Festgelände abgenommen. Hier wurde ein Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person simuliert. Dabei galt es, den Einsatz richtig und innerhalb einer vorgeschriebenen Zeit abzuarbeiten. Sämtliche Befehle und Tätigkeiten wurden vom Hauptprüfer Thomas Nichtawitz sowie von den beiden Prüfern Christoph Stifter und Otto Fischer kontrolliert. Nachdem alle Gerätschaften wieder in den Fahrzeugen versorgt wurden, konnte das Ergebnis bekannt gegeben werden. Die Gruppe der Feuerwehr Horn mit Matthias Gottschall, Fritz Piffl, Michaela Kröpfl, Mario und Peter Schmutz, Marcel Krivak, Günter Genger, Richard Gruber, Franz Goll jun. und Andreas Kletzl legte die Ausbildungsprüfung technische Hilfeleistung Stufe Bronze positiv ab. LAbg Jürgen Maier und Bezirksfeuerwehrkommandant Werner Loidolt wohnten der Ausbildungsprüfung bei und waren die ersten Gratulanten. 


Suche: