Aktuelles

17.03.2014 07:37 Alter: 6 yrs
Kategorie: Einsätze AFKDO Horn
Von: OBI Sascha Drlo

Verkehrsunfall auf der LB 2

Ein Auffahrunfall bei der "Lutzkreuzung" auf der LB 2 machte einen Feuerwehreinsatz notwendig


Am Sonntag, den 16. März 2014, wurde die Feuerwehr Horn um 17:13 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmter Person alarmiert. Ein Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen direkt bei der Ampelanlage der sogenannten „Lutzkreuzung“ war passiert. Kurz nach der Alarmierung rückte die Feuerwehr Horn unter der Einsatzleitung von OBR Werner Loidolt zum Einsatzort aus. Kurz nach der Erkundung konnte Entwarnung gegeben werden, es war keine Person im Fahrzeug eingeklemmt. Die Unfallstelle wurde abgesichert und eine Lenkerin vom Notarztteam ins Landesklinikum Waldviertel Horn transportiert. Zwei Fahrzeuge wurden von der Feuerwehr geborgen. Im Anschluss wurde die Straße gereinigt und die Feuerwehr konnte wieder einrücken. Noch während des Einsatzes wurden die Feuerwehren Groß Burgstall, Poigen, St. Bernhard und Frauenhofen zu einem Fahrzeugbrand auf der LB 2 Höhe Groß Burgstall alarmiert. Auch das Vorausfahrzeug und ein Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Horn machten sich auf dem Weg Richtung Groß Burgstall um bei den Löscharbeiten zu helfen.


Suche: